Startseite
Startseite

Seiten für Patienten

Sofern Sie als Patient in unser CMD-Centrum überwiesen wurden oder uns von sich aus aufsuchen, möchten Sie sich vielleicht vorab über unser Leistungsspektrum informieren. Hierfür haben wir auf den folgenden Seiten umfangreiche Informationen zusammengestellt, die Ihnen in verständlicher Form die Anzeichen von CMD schildern, sowie die diagnostischen Möglichkeiten.

Zudem haben wir Ihnen die Grundlagen der heutigen Kiefergelenktherapie (Funktionstherapie) zusammengetragen. Ein wichtiger Aspekt ist die Zusammenarbeit mit anderen ärztlichen Kollegen und Physiotherapeuten. Dies schließt heute besonders bei langwierigen Schmerzen eine gezielte Schmerztherapie ein.

Nach Abschluß der aktuellen Behandlung ist dann nach heutigem Stand überhaupt beurteilbar, inwieweit Ihre Bisslage „stimmt“, oder ob Bisslagekorrekturen notwenig werden, damit Sie wieder gleichmäßig zubeißen können. Diese erfolgen heute regelmäßig mit Langzeitprovisorien, um bei Bedarf noch kleine Veränderungen vornehmen zu können.

Erst nach einem längeren beschwerdefreien Intervall sollte die Überführung der solchermaßen stabilisierten Bisslage in eine funktionelle Restauration erfolgen. Auch hierbei hat sich ein behutsames Vorgehen in kleinen Schritten bewährt.

Da die vorgenannten Techniken zu den schwierigsten Verfahren in der Zahnmedizin gehören, können wir Ihnen natürlich auch „normale“ zahnärztliche Behandlungen anbieten. Zur schonenden Behandlung sehr kleiner Defekte können wir dabei dem Trend der modernen „Schlüssellochmedizin“ folgend spezielle „minimalinvasive Techniken“ einsetzen.

Auch professionelle Prophylaxe gehört zu unserem Spektrum, zumal diese insbesondere bei längeren Behandlungen mit Aufbißschienen und Langzeitprovisorien unverzichtbar ist.

Sofern Sie auf Überweisung Ihres Zahnarztes zu uns gekommen sind stimmen wir uns in diesen Fällen mit ihm ab, damit keine Mißverständnisse auftreten. Hierfür haben wir sogar einen innovativen Überweisungsauftrag entwickelt.

Wichtig in der heutigen Zeit ist zudem eine kompetente Beratung in Erstattungsfragen. Ob Sie privat oder gesetzlich versichert sind – die Situation wird für alle Patienten unübersichtlicher. Auch wir müssen viel Zeit darauf verwenden, uns regelmäßig über die fast jährlichen Veränderungen zu informieren. Dadurch wissen wir aber meist besser Bescheid und können Sie so kompetent beraten.