Startseite
Startseite

Physiotherapie

Nach aktuellem Stand in der Funktionstherapie ist in bestimmten Situationen die Unterstützung durch eine physiotherapeutische Mitbehandlung ausgesprochen hilfreich. Im Rahmen des CMD-Centrum Hamburg-Eppendorf unterstützt daher Frau Martina Sander die zahnärztliche Behandlung durch spezielle physiotherapeutische Anwendungen. Frau Sander ist in diesem Bereich eine der erfahrensten Physiotherapeutinnen und hat im Rahmen CMD-Sprechstunde des UKE seit Ende der 80er Jahre intensiv und erfolgreich mitgewirkt. Wie sich dabei herausstellte, ist in besonderen Situationen eine unmittelbare Abfolge von Physiotherapie und zahnärztlichem Termin erforderlich; dies können wir nunmehr durch die unmittelbare räumliche Nähe beispielhaft ermöglichen.

Curriculum vitae
1960 in Hildesheim geboren,
1978-1979 Praktikum im DAK-Kinderkurheim Westerland/Sylt,
1981 Staatsexamen,
1982-1983 Israelitisches Krankenhaus Hamburg, Schwerpunkt Chirurgie und Innere Medizin,
1979-1983 Praktika in den Krankenhäusern: Endo-Klinik Hamburg, Kinderklinik AK Altona, Chirurgie AK Braunschweig, Psychiatrie Lüneburg, Unfall-Krankenhaus Boberg,
1983 Freiberufliche Krankengymnastin in KG-Praxis in Hamburg,
1984 Ausbildung zur Fußreflexzonen-Therapeutin,
1985-1989 Ausbildung zur Manual-Therapeutin nach Cyriax,
1986 Manuelle Therapie Kaltenborn-Eventh-Konzept,
1986 Behandlung Erwachsener Patienten mit Hemiplegie nach dem Bobath-Konzept,
1986 Seminar für Sportmedizin,
1988 Ausbildung zur Bobath-Therapeutin in London,
1988 Orofaziale Regulationstherapie nach Castillo-Morales,
1991 Ausbildung Akupunktur,
1992 Ausbildung Akupunktur,
1997 Ausbildung zur Cranio-Sacral-Therapeutin, Abschluß Mai 1999
2004 Leitung des neuen Curriculums „Physiotherapie bei CMD“ der DGZMK und des ZVK

Arbeitsgebiete
Seit 1984 Mitarbeit in der Sprechstunde chronischer Gesichtsschmerz
Zahn-Mund-Kieferklinik des UKE Hamburg,1986 Mitarbeit und Begründung des Arbeitskreises chronischer Gesichts- und Kiefergelenkschmerz.

 

Martina Sander
Martina Sander