Startseite
Startseite

Zahnmedizin Lukasz Katzer




Lukasz Katzer

Neben Priv.-Doz. Dr. Ahlers sind im CMD-Centrum Hamburg-Eppendorf Tim Petersen und Lukasz Katzer als Zahnärzte tätig.

Lukasz Katzer ist im März 2014 aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) zum Team des CMD-Centrums Hamburg-Eppendorf hinzugestoßen. 

Neben seiner klinischen Tätigkeit in der Diagnostik und Therapie von craniomanidbulären Dysfunktionen ist er auch wissenschaftlich tätig. Im UKE führt er dabei eine kieferorthopädische Studie im Bereich der Versorgungsforschung durch. Dazu passend liegt der Schwerpunkt seiner wissenschafltichen Tätigkeit im CMD-Centrum in der Messung der Lebensqualität in Abhängigkeit von der erfolgreichen Behandlung craniomandibulärer Dysfunktionen. 

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt in der Quantifizierung der Kauleistung. Bisher war es kaum möglich, das Kauvermögen von Patienten objektv zu messen. Dabei kommt dem Kauvermögen medizinisch eine enorme Bedeutung zu, auch in internistischer Hinsicht. Da bei Patienten mit craniomandibulären Dysfunktionen und/oder Bruxismus das Kauvermögen subjektiv oft massiv eingeschränkt ist, besteht der Bedarf an einem objektiven Verfahren - zumindest für spezialisierte Einrichtungen. Auf Grundlage vorhandener Studien baut Herr Katzer daher im CMD-Centrum Hamburg-Eppendorf ein System zur objektiven Messung der Kauleistung abgenutzter oder restaurierter Zähne auf.

Curriculum vitae

2007 Zivildienst bei den Johannitern im Bereich des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes
2008 Studium der Zahnmedizin in Hamburg
2010 Tätigkeit als studentische Hilfskraft im Dekanat der Medizinischen Fakultät im Bereich Struktur & Verfahren
2012 Teilnahme am 1. Deutschen Studentenkongress der Zahnmedizin in Berlin
2013 Studie im Bereich der Versorgungsforschung am UKE unter Prof. Dr. Kahl-Nieke (Promotionsvorhaben)
2014 Staatsexamen und Approbation in Hamburg
2014 Publikationen: Präparation von Keramik-Inlays mittels oszillierender Instrumente (Sonic-Files, im Druck)